Ein Rennen durch die Stadt, bei dem es nur eine Start- und eine Ziellinie gibt. Dazwischen liegen viele Möglichkeiten, die Wettkampfdistanz zurückzulegen. Das Beste: Du trittst mit deiner Crew an, ihr lauft gemeinsam und feiert hinterher bei einer fetten Block Party im Rausch der Endorphine, weil ein Runner’s High nicht genug ist. Klingt verdammt gut? War es auch! Im fernen Johannesburg hat am 3. Dezember mit Run Your Crew das erste Event dieser Art stattgefunden.

adidas Südafrika hatte einige internationale Crews zur Premiere eingeladen, darunter auch adidas Runners aus Moskau, Tokio und Westeuropa. Das Western Europe Team stellten die Captains Dana Pernicova (Prague), Mikaela Skoog (Stockholm), Katharina Hoffmann (Berlin), Alexandre Jouanne (Paris), Carles Castillejo (Barcelona) und Olivia Ross-Hurst (London) auf. Die ließen es richtig krachen, die eine oder andere PB ist gefallen. Der Fun Run ist nicht nur für erfahrene Läufer ein großes Vergnügen. Bei der Anmeldung konnten Starter zwischen der 4, 8 und 12 Kilometerdistanz wählen. Vier Kilometer kann wirklich jeder schaffen, auch ohne große Vorbereitung.

Für die adidas Runners aus Joburg und Capetown war das Event ein Home Run, der durch das Zusammenkommen der vielen Crews einzigartig geworden ist. Eine ganz besondere Energie war an diesem Tag auf den Straßen Johannesburgs zu spüren, da ist man sich einig. Alle Erwartungen wurden übertroffen. Und unsere Rückkehrer schwärmen auch. Kathi: „Das ganze Event war 100 Prozent adidas Runners: Der Teamspirit, die Freude am Laufen, die Energie, die Party danach – alles perfekt.“

ryc_runbase-party-009 ryc_runbase-party-007 ryc_runbase-party-002 ryc_runbase-party-039 ryc_runbase-party-033 ryc_runbase-party-029 07-race-19
unbenannt-1025
___

adidas Runners from all over the world had a blast at the first Run Your Crew event in Johannesburg. RYC is an inner city crew run (4, 8 and 12K), with one start line, one finish line and lots of ways to get there. The block party afterwards was a huge success as you can see in the pictures. Our Joburg and Capetown communities were the perfect hosts!