Jeder zweite Atemzug enthält Sauerstoff aus den Weltmeeren. Wir brauchen die Ozeane um zu überleben, doch werden diese täglich von Tonnen von Plastikmüll verschmutzt. Das gefährdet nicht nur den Lebensraum von Millionen von Tieren, sondern hat einen negativen Effekt auf das ganze Ökosystem. Diese Verschmutzung ist ein Thema, das uns alle betrifft. Mit der gemeinsam initiierten Aktion Run for the Oceans machen sich adidas Parley und Runtastic nun für den Schutz der Meere stark und rufen weltweit zum Unterstützen auf.

Verbreite die Message mit deinem Lauf

Wie kannst du helfen? Ganz einfach: Mach beim Run for the Oceans mit und tracke deine Läufe zwischen dem 5. und 11. Juni mit der Runtastic App. Motiviere andere zum Supporten und lenke Aufmerksamkeit auf das Thema, indem du deinen #RunForTheOceans teilst. Mehr Infos findest du hier.

Lokale Laufevents zum Schutz der Ozeane

Zusätzlich veranstalten die sechs adidas Runners Cities (Berlin, Hamburg, Frankfurt, München, Wien und Zürich) lokale Gruppen-Events, denen du dich anschließen und sogar coole Parley-Preise gewinnen kannst. Schau in die Facebook Gruppe deiner Stadt (z. B. adidas Runners Berlin), um alle Details zu erfahren.

Die ganze Story

Wenn du mehr über das Thema erfahren möchtest, kannst du dir ab dem 5. Juni den Runtastic Story Run „Back to the Oceans” holen und beim Laufen lernen, wieso Plastikmüll in den Meeren so bedrohlich ist. Erfahre außerdem, wie du persönlich zum Schutz der Meere beitragen kannst.

#RunForTheOceans #adidasParley