Ja, Zahlen zum Jahresende sind ein ziemlich billiger Trick, um auf den letzten Drücker noch mal viele Likes abzusahnen, aber wir konnten einfach nicht widerstehen! Denn was unsere Communities 2016 in Hamburg, Frankfurt, Berlin, München, Wien und Zürich zusammen auf die Beine gestellt haben, ist ziemlich beeindruckend. Abgerechnet wird ja bekanntlich am Schluss. Bitteschön:

Insgesamt 5126 Members haben für Trouble gesorgt, während 79 Captains, Coaches und Crew Runners Acht gegeben haben, dass nicht gegen sämtliche Regeln der Straßenverkehrsordnung verstoßen worden ist. 1451 Läufe und 513 Workouts wurden getrackt, aber die Dunkelziffer ist hoch. Es summierten sich 219.652 offizielle Kilometer. Das ist mehr als fünfmal um die Welt – oder die halbe Entfernung von der Erde zum Mond. Höhenmeter? Süß, nehmt ihr auch Höhenkilometer? Wir hätten 1036 im Angebot, was die die Luftlinie zwischen Berlin und London überschreitet.

226 verschossene Konfettikanonen pimpten unzählige Wettkampffotos mehr als jeder Instagram-Filter. 1399 Liter Finisher-Biere wurden vergossen. 298 Paar Laufschuhe dürften in diesem Jahr verlaufen worden sein. Das Läuferleben hat aber auch seine Schattenseiten. 17,5 Stunden haben wir unterm Strich auf das verdammte GPS-Signal gewartet. Aber hier noch ein Sahnehäubchen: 4 Verlobungen und Hochzeiten hat es 2016 in den Communities gegeben.

So sieht die ganze Theorie im Bewegtbild aus.

____
ENG: Time to take stock of one year adidas Runners Hamburg, Frankfurt, Berlin, Munich, Vienna and Zurich. We were many! 5126 members and 79 captains, coaches and crew runners to be precise. We tracked 1451 runs and 513 workouts. We ran 219.652 kilometres and 1036 in height overall. Besides, we count 1399 finisher beers, 298 worn-out shoes, 226 confetti cannon shots and 17,5 hours of waiting for the GPS signal. Last but not least there were 4 engagements and weddings in the communities. Did you see our recap video on Facebook?