(English summary below) München ist eine Reise wert, vor allem wenn beim jährlichen Perform Better Europe Functional Training Summit die nationalen und internationalen Top-Experten und Pioniere des Functional-, Faszien- und Athletiktrainings sowie leidenschaftliche Berufs- und Freizeitathleten aufeinandertreffen. Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit und einige unserer Captains, Coaches und Community-Mitglieder wollten sich das Highlight nicht entgehen lassen. Unser Münchner Coach Chris Gamperl war sogar einer der Referenten. Natürlich möchtet auch ihr jetzt wissen, was wir Zuhausegebliebenen außer Chris in Aktion noch verpasst haben. Ich habe nachgehakt.

Traditionell wurde der Summit mit einer Pre-Conference, die an aktuelle Themen und Trends im Bereich des Functional Trainings anknüpft, eröffnet. Schon hier wurde es besonders spannend für alle, die wie unsere Hamburger und Frankfurter Fitness Coaches Tobias und Danielle bzw. unsere Berliner und Frankfurter Captains Fab und Fabricio einen beruflichen Hintergrund mitbringen. Was ist dran an den neuen oder angekündigten Hypes, welche Trends und Erkenntnisse könnten das eigene Training bereichern und auf welche Neuerungen sollten wir nicht viel geben? Viele Experten an einem Ort, das bedeutet natürlich auch immer viele unterschiedliche Meinungen. Genau das macht einen Summit so spannend und inspirierend.

Fabricios Fazit: „Das Event ist eine tolle Möglichkeit, verschiedene Standpunkte näher kennenzulernen und somit ein Interesse für bestimmte Fortbildungen zu schaffen, außerdem kann man viele Gleichgesinnte kennenlernen und sein Netzwerk weiter aufbauen.“ Seine Highlights aus Personaltrainer-Sicht waren die trainingswissenschaftlichen Themen; vor allem die Vorträge von Athletiklegende Mark Verstegen und der sportmedizinischen Koryphäe Dr. Stuart McGill haben ihn gepackt. Aber nicht nur die Profis haben Fabos Sportlerherz höher schlagen lassen: „Es war einfach klasse, dass dieses Event uns ermöglicht hat, so viele Runner kennenzulernen!“

Einzigartig auf dem Münchner FT Summit ist die Verbindung von Theorie und Praxis. Die Expertenvorträge sind immer mit praktischen Übungen und Hands-Ons verknüpft. Hier fängt der Spaß für Fitness-Enthusiasten wie unsere Wiener Kapitänin Sajeh erst richtig an. Wer ihren Instagram-Kanal kennt, weiß, dass für sie ohne schweißtreibende Workouts gar nichts geht. Perfekt, wenn sich funktionale Workouts mit ihrer Liebe zum Laufen verknüpfen lassen.

Sajeh ist mit einer ordentlichen Ladung Motivation im Gepäck vom Summit abgereist: „Das FT Summit hat in vielerlei Hinsicht meinen sportlichen Horizont erweitert. Besonders fasziniert haben mich die Vorträge von Mark Verstegen, Nick Winkelmann und Aurturo Garcia Lopez. Plyometrics wird zukünftig meine Geheimwaffe sein, meine Community noch mehr zu pushen bei den Runs!“

Also Runners, wie ihr seht, schlafen eure Captains und Coaches nicht. Sie haben jede Menge Stoff für neue Trainingsreize und Futter für eure Muskeln mitgebracht! In diesem Sinne: Lasst es weiterhin beim Training krachen und habt Spaß dabei!

_X1A0229 _X1A0254 _X1A0310

____

ENG: Last week, the Perform Better Europe Functional Training Summit went down in Munich, a true highlight for every sports enthusiast. Some of our coaches, captains and community members had the chance to join the summit, where they met some of the most renowned functional training experts of the world and learned all about the new trends and findings from the fitness world. Let’s see how they will mix up your training routine in the upcoming weeks.