(English summary below) Im Jahr 2014 hatten unsere heutigen adidas Runners London Captains Claudi und James eine grandiose Idee: Vom 1. bis 25. Dezember jeden Tag mindestens eine halbe Stunde laufen und so viele Menschen wie möglich zum Mitmachen animieren. Warum? So drohen auch in der kalten Jahreszeit weder Form- noch Motivationsverluste. Die Challenge hat sich inzwischen weltweit unter dem Namen AdventRunning etabliert. In diesem Jahr machen voraussichtlich mehr als 3.000 Menschen mit und auch wir sind dabei und wollen so dem Winterblues davonrennen. Das Timing ist perfekt, denn die adidas Runners befinden sich vom 1. Dezember bis 1. Februar offiziell in der Winterpause.

Das Konzept ist simpel. Jeden Tag 30 Minuten laufen, wobei Distanz und Pace keine Rolle spielen. Wer mag, kann einen Run auch mal durch Spinning, Schwimmen, Yoga oder eine andere sportliche Aktivität ersetzen. Claudi: „Hierbei geht es weniger um die Art der Bewegung. Was zählt ist, dass die Leute sich jeden Tag die Zeit für ein kleines Workout nehmen. Im Dezember wird gerne mal über die Stränge geschlagen und bei all dem Schlemmen, Trinken und Social Life kann es schnell passieren, dass man aus der Form gerät und unfit wird.“

Zur gegenseitigen Motivation sind die AdventRunner eingeladen, Fotos und Videos unter dem Hashtag #adventrunning in den sozialen Netzen und in die entsprechende Facebook-Gruppe zu posten. „Es ist unglaublich all die verschiedenen Orte zu sehen, an denen die internationalen Teilnehmer die Challenge antreten. Morgens sehen wir Bilder mit Strand und Sonne aus Australien und Asien und gegen Abend bekommen wir verschneite Straßen und Sonnenuntergänge aus Kalifornien zu sehen. Eine bessere Motivation gibt es nicht für mich.“

Die Challenge ist eine willkommene Möglichkeit, um im Dezember fit zu bleiben, aber die positiven Effekte dauern länger an. Wer es schafft, in einem so turbulenten Monat wie Dezember 25 Tage lang aktiv zu sein, der wird auch keine Mühen haben, im Januar und Februar fit zu bleiben. Aus dem regelmäßigen Training ist schon längst eine Gewohnheit geworden.

adidas Runner Gill Bland ist eine große Befürworterin der coolen Kilometer-Challenge. Sie ist schon drei Marathons unter 3 Stunden gelaufen und sagt, dass regelmäßiges Laufen für sie der Schlüssel zum Erfolg war. Gill: „AdventRunning ist eine großartige Möglichkeit, um die Trainingsphase für die Wettkämpfe im Frühjahr anzustoßen. Ich werde jeden Tag im Dezember laufen.“

Claudi und James hätten niemals gedacht, dass ihre Challenge weltweit so viel Anklang finden würde. In verschiedenen Städten und Ländern organisieren sich Advent Running Communities offiziell zu Läufen. Nutzt unsere adidas Runners Facebook-Gruppen, um euch zum gemeinsamen Advent Running in eurer Stadt zu verabreden. Wir freuen uns, mit möglichst vielen von euch die Challenge anzutreten! Mehr Informationen findet ihr auf der offiziellen AdventRunning Website.
____

Back in 2014, adidas runners Captains Claudi and James created AdventRunning, a running challenge with more than 3,000 people involved this year.

So what is AdventRunning and how does it work? The concept is simple. For the first 25 days of December, people should aim to do 30 minutes of exercise each day. While running is the easy and obvious choice, cycling, spinning, swimming, yoga or any other activity where you can get a bit sweaty is fine. To keep each other motivated during the 25 days, Claudi and James encourage people to post photos and videos of their runs on social media and in the Facebook group and tag them with #adventrunning.

While doing exercise for 25 days may be a good way of keeping fit during December, the effects can last a lot longer. By finding time to exercise during a busy month it begins to create a habit that can more easily be continued in January and February. Meet your AdventRunning buddies in your local adidas Runners Facebook group. We’re happy to have you joinung us on this cool challenge during our winter break (until February, 1)! More info on the official AdventRunning website.

winter-320940_960_720